Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Pellenc Kellereigeräte - Abbeermaschine
Die Abbeermaschine


Selectiv' Process on board ist bereits von den Traubenvollerntern bekannt und bewährt. Zur Unterstützung bei der Handlese hat Pellenc nun sein Kellereigerät zu einer ausgereiften Modellserie (S, M, L) weiterentwickelt.

Selectiv’ Process Winery ist ein lineares System zum Abbeeren des Ernteguts, bei dem Beeren und Traubenstrünke nicht verletzt werden. Die Hochleistungsentrapper werden mit einem Rollensortiertisch kombiniert, der sowohl Traubenstrünke als auch Blattstiele eliminiert.

Das Standgerät im Weinkeller liefert noch präzisere Arbeit als der Zusatz auf der Traubenerntemaschine. Dabei erzielt man im Vergleich zu Trommelreblern ein Lesegut von außergewöhnlicher Qualität. Die Einstellungen lassen sich einfach und schnell durchführen, genauso wie die Reinigung (30 Minuten).
  • Beeren werden weniger gequetscht, Kämme weniger gebrochen
  • Entfernt 95 % der Stiele > 35 mm
  • Liefert ein saubereres Lesegut mit weniger Kammbruchstücken auch bei schwierigen Sorten
  • Der Saft wird von den Beeren getrennt und über ein Sieb von Schrottbeeren, Kernen, Käfern und anderen Kleinabfällen gereinigt.
  • Selectiv' Process Winery erleichtert dem Winzer sein Bemühen die Qualität des Weines zu steigern

 

Konzept
  1. Einfülltrichter
  2. Beschickungseinrichtung
  3. Verstellbares Bedienpult
  4. Sortiertisch mit Sortierrollen
  5. Wanne mit Schnecke für grüne Abfälle (Kämme, Blattstiele, Blätter)
  6. Wanne mit Schnecke für ganze Beeren
  7. Wanne mit Bürstenschnecke für Saft - vertrocknete Beeren, Kerne und andere Kleinteile wie Insekten werden ausgesiebt
  8. Sortiertisch mit Zuführrollen
  9. Gitterband
  10. Lineare Hochleistungsabbeermodule

Besonderheiten


Die Trauben werden mithilfe eines Gitterbandes und eines Fingerbandes dosiert durch das lineare Hochfrequenzschüttelwerk geführt. Die Bandgeschwindigkeit ist einstellbar und gibt die Stundenleistung vor.


Vibrierende Finger lösen die Beeren schonend von den Kämmen. Die Frequenz ist stufenlos einstellbar und bestimmt die Abbeerkräfte. Sie wird an Sorte und Reifegrad angepasst, in der Regel so wenig wie möglich und so viel wie notwendig. Danach fallen die freien Beeren durch das Gitterband auf den Rollensortiertisch, der in 3 Abschnitten arbeitet:


Im ersten Schritt werden die Blattstiele von Zuführrollen ausgerichtet und weiterbefördert. Saft und Kleinabfälle (zB Kerne, vertrocknete Beeren) werden durchgelassen. Der aufgefangene Saft wird in der ersten Wanne gesiebt und so von den Kleinabfällen gesäubert, sodass er weiterverwendet werden kann.
Anschließend werden Beeren und Kämme mithilfe von Siebrollen voneinander getrennt. Diese können auf die Beerengröße eingestellt werden. Die Beeren fallen in eine zweite Wanne und werden durch eine Schnecke zu einem zentralen Auslass geleitet. Im letzten Schritt werden die aussortierten Kammteile bzw. Blattstiele zu einer Austragsschnecke befördert.
Das verstellbare Bedienpult ermöglicht dabei eine einfache und klare Steuerung der Bandgeschwindigkeit (Leistung), der Schüttelfrequenz (Abbeergrad), der Rollengeschwindigkeit und des Waschprogramms.

Technische Daten
    Small Medium Large
Merkmale (nach Rebsorte, Reife, ...) Manuelle Weinlese (t/h) 1,5 bis 6 3 bis 10 7 bis 20
Mechanische Weinlese 4 bis 12 10 bis 25
Anzahl der Abbeermodule 1 2 4
Gesamtmaße (in mm) Länge 2200 2900 2900
Breite 1200 1500 1900
Höhendifferenz zw. Eingang und Ausgang 900/1200 1000/1300 1000/1300
Gesamthöhe 1900/2400 2000/2600 2000/2600
  Maschinengewicht (einschließlich aller Optionen) kg 600 850 1200
Abbeerfrequenz 400-860
Nennleistung kW 4,8 5,7 7,1
Anordnung symmetrisch Version links oder rechts verfügbar
Versorgung bei der Weinlese Trichter 800x950 mm x x -
Trichter 800x1300 mm - - x
Füße Höhenverstellbare Rollfüße 500-1050 mm o o o

x = serienmäßig, o  = Option, - = nicht verfügbar
Karl Schierer, Sooß (Mai 2016)
"Mit dem SP-Winery werden die Weine absolut reintönig. Es werden keine vegetativen Aroma Komponenten durch Grünteile verursacht. Wir haben einen großen Schritt in Richtung Qualitätssteigerung gemacht zudem fahren wir bis zu 16t/h."
Stefan Hammerschmied


+43 664 - 241 71 99
stefan@hammerschmied.at

Rebler
Abbeermaschine
Entrapper
Lesegut sortieren
Beerensortierung
Wein sortieren
Beeren sortieren
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at