Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Väderstad Einzelkornsaat - Tempo F
Tempo F



Mit der Tempo ist das Säen von Früchten, ohne Präzision und Genauigkeit einzubüßen, auch bei hohen Geschwindigkeiten ohne Kompromisse möglich. Das Ergebnis ist eine einzigartige Kombination aus gleichmäßigem Bestand und hohen Flächenleistungen.
Bei der Entwicklung der Tempo war es das Ziel, 28 Samen pro Sekunde legen zu können. Das Ergebnis hieraus, das Gilstring Säherz, schafft dies auch bei sehr hohen Fahrgeschwindigkeiten. Einer der Schlüsselfaktoren hierfür ist der unter Druck stehende Saatguttransport, das "PowerShoot" System.

Die Tempo F ist eine angehängte Präzisionssämaschine, die sechs- und achtreihig gebaut wird. Zur Auswahl stehen ebenso vier verschiedene Reihenabstände. Die Maschinen der achtreihigen Bauart sind serienmäßig mit zusätzlichen Stützrädern ausgestattet, die Stöße und Vibrationen während der Arbeit verringern sollen.

Ihre Vorteile:
  • Präzises Säen auch bei Geschwindigkeiten bis zu 18 km/h
  • Modernste Technik mit dem Gilstring-Säherz
  • Sparen Sie Zeit und Geld

Konzept
Die Tempo ist nicht einfach nur schnell, die perfekte Saatgutablage macht den wirklichen Unterschied zu anderen. Die Tempo ist einfach genau und das neu entwickelte Säherz befördert jedes Korn an die richtige Stelle. Diese Präzision ist sehr wichtig, um die Erträge zu maximieren.

Die Säeinheit, auch Gilstring Säherz genannt, und das Schussrohr stehen unter Druck. Das bedeutet, dass die Saatkörner durch das kurze Rohr geschossen werden und die Ablagegenauigkeit somit unempfindlich gegenüber Vibrationen und Hanglagen ist. Diese Technologie nennt Väderstad "PowerShoot".

Vergleich des Tempo-Säherzes mit Mitbewerbern

Besonderheiten
Entleerungsklappe


An der neuen Version des Gilstring Säherzes ist eine praktische Entleerungsklappe verbaut. Diese spielt gerade bei Lohnunternehmern oder Landwirten seine Stärken aus, die häufig zwischen vielen Sorten in kurzer Zeit wechseln müssen.
E-Service


Mit der Einführung von Wi-Fi (wireless fidelity/ schnurlose Genauigkeit) und iPad Air in das Väderstad-Programm, ergeben sich neue Möglichkeiten und Vorteile. Von jetzt an können die Maschinen mit Hilfe der schnurlosen Verbindung kontrolliert und bedient werden. Bedienungsfreundlichkeit und Kosteneinsparung sind nur einige große Vorteile des iPad Air, im Vergleich zu konventionellen Lösungen. Väderstad-Bedienmöglichkeiten sind unter dem Oberbegriff Väderstad-E-Services zusammengefasst..
Individuelles Abschalten der einzelnen Reihen
Der elektrische Antrieb der Säeinheiten macht es möglich jede einzelne Reihe nacheinander, abzuschalten und dadurch Saat und Dünger einzusparen. Ist die Säfunktion ausgeschaltet, ist es ebenso möglich Microgranulat- und Düngerantrieb auszuschalten, sofern die Maschinen damit ausgestattet sind. Genauso besteht die Möglichkeit nur Saatgut ohne Dünger und Microgranulate auszubringen. Auch ist es kein Problem die Dünger- und Saatmenge während der Fahrt teilflächenspezifisch anzupassen.
Stabile Aufhängung der Säeinheiten


Die Aufhängung der Säeinheiten  der Tempo ist für hohe Geschwindigkeiten ausgelegt und ist gleichzeitig sehr wartungsfreundlich. Alle Gelenke sind wartungsfrei. Das Parallelogramm ist dafür ausgelegt, bei Bedarf Gewicht auf jede einzelne Reihe zu übertragen.
Gezogen statt geschoben
Die Rollen zur Tiefenführung sind im Gegensatz zu den meisten Bauweisen der Präzisionssämaschinen gezogen (1) und nicht geschoben (2). Ein großer Vorteil bei der gezogenen Variante ist, dass der Zugkraftbedarf minimiert und Vibrationen reduziert werden.
Drei verschiedene Andrucksrollen

Als Andruckrollen stehen drei verschiedene Modelle zur Auswahl. Neben der Standardrolle sind noch eine breite Rolle, empfohlen für flaches säen von Feinsaat und eine gezackte Version, um in sehr lehmigen Bedingungen die Saatrille zu schließen, verfügbar.
Für zahlreiche Kulturen ausgelegt

Die Säscheiben sind für Mais und Sonnenblumen in zwei verschiedenen Ausführungen, abhängig vom Tausendkorngewicht, zu haben. Darüber hinaus können mit der Tempo Sojabohnen, Hirse, Sorghum, Zuckerrüben und Raps bestellt werden. Eine Säscheibe für Mais mit 32 Löchern und 5,5 mm im Durchmesser ist Grundausstattung, andere sind über das Ersatzteilwesen zu beziehen.
Unterfußdüngung für sichere Erträge


Unterfußdüngung stellt die Nährstoffversorgung der Pflanzen sicher und ergibt teilweise höhere Erträge. Bei einer Präzisionssämaschine ist es ebenso wichtig, dass die Düngerschare die Oberfläche nicht zu rau hinterlassen, so dass die Tasträder nicht in der Arbeit behindert werden. Diese sorgen dafür, dass die Ablagetiefe eingehalten wird um einen homogenen Feldauflauf zu gewährleisten.
Tempo F6 Kombi ist mit einem 1250 Liter Düngertank ausgestattet. Die F8 Kombi mit einem 1700 Liter Tank.
Tempo F ist serienmäßig mit einem Scheibenschar ausgestattet, die per Feder gesichert sind, dessen Auslösedruck auf bis zu 150 kg/ Schar eingestellt werden kann.

Technische Daten
Modell F TPF 6 TPF 6 TPF 8 TPF 8
Reihenanzahl 6 6 8 8
Reihenabstand mm 700/750/762 800 700/750/762 800
Zugkraftbedarf PS 100 100 140 140
Arbeitsbreite m 4,2-4,6 4,8 5,6-6,1 6,4
Transporthöhe m 3,0-3,2 3,2 3,5-3,8 3,8
Transportbreite m 3,0 3,3 3,0 3,3
Saatgutbehältervolumen pro Reihe l 70 70 70 70
Gewicht ohne Combi Ausrüstung kg 2000-2700 2000-2700 2700-3400 2700-3400
Gewicht mit Combi Ausrüstung kg 2700-3300 2700-3300 3400-4200 3400-4200
Hydraulikanschlüsse* 1-4 DW+FR 1-4 DW+FR 1-4 DW+FR 1-4 DW+FR

* + Spurreißer = 2DW, + Befüllschnecke = 3DW, + hydraulisches Gebläse = 4DW+1FR

DW = Doppelwirkend
FR = Freier Rücklauf

Downloads & Videos
Roman Weinhappl


+43 664 - 848 53 23
r.weinhappl@hammerschmied.at

Einzelkornsämaschine
Einzelkornsaat
Setzmaschine
Väderstad Einzelkornsämaschine
schnellste Sämaschine
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at