Traktoren
Ackerbau
Obst- und Weinbau
Landschaftspflege
Väderstad Sätechnik - Bio Drill
BioDrill


BioDrill - Aussaat von Feinsämereien ohne Kompromisse

Moderne Landwirtschaft fordert mehr Präzision. Die BioDrill wurde für diese Ansprüche entwickelt, um der Nachfrage der professionellen Landwirtschaft gerecht zu werden.

Mit der BioDrill können Sie Feinsämereien zur gleichen Zeit mit der Bodenbearbeitung oder der Aussaat der Hauptfrucht aussäen.
Das erprobte Fenix Dosiersystem von der Rapid und der Spirit wird für die BioDrill benutzt. Dies ist eine professionelle Lösung für eine gleichmäßige Verteilung von Feinsämereien wie Ölsaaten, Gras und Zwischenfrüchte - auch bei sehr geringen Aussaatmengen.

Ihre Vorteile:
  • Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit
  • Zeit und Geld sparen durch gleichzeitige Aussaat von Gräsern und Hauptfrucht


Konzept
BioDrill – arbeitet zusammen mit der Natur

Mit der BioDrill kann man Zeit und Geld sparen und gleichzeitig die Bodenfruchtbarkeit verbessern.

Durch die Aussaat von Zwischenfrüchten oder Gräsern, gleichzeitig mit der Bodenbearbeitung oder der Aussaat der Hauptfrucht, kann wertvolle Zeit und Diesel gespart werden.

Es gibt viele gute Beispiele von Landwirten, die Raps während der Grundbodenbearbeitung mit dem TopDown oder dem Cultus erledigt haben. Die tiefe Bearbeitung ermöglicht gute und gleichmäßige Bedingungen für die Wurzelentwicklung und erhält die Bodenfeuchte.

Andere Landwirte etablieren erfolgreich eine Grasuntersaat bei Gerste, um das Futter für das nächste Jahr zu etablieren und so zwei bis drei Überfahrten zu sparen.

Auch aus agronomischen Gesichtspunkten gibt es eine Reihe von Vorteilen mit der BioDrill.

Durch die Zwischenfruchtaussaat mit der BioDrill wird die Bodenfruchtbarkeit erhalten. Das Auswaschen von Nährstoffen wird auf ein Minimum reduziert und die organische Masse wird in die oberen Zentimeter des Bodens eingearbeitet. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, wie die BioDrill hilft, mit der Natur zu arbeiten, um sowohl ökologische als auch ökonomisache Vorteile hervorzubringen.

Der Einsatz der BioDrill für die Saat von Gras oder Klee während der Aussaat von Gerste oder Hafer ist ein weiteres gutes Beispiel dafür, wie eine Untersaat eine sichere und effiziente Futtergrundlage darstellen kann.




Besonderheiten
BioDrill BDA/BD 360

Die BioDrill ist eine flexibel einsetzbare pneumatische Drille für Feinsämereien. Die Aussaat erfolgt zeitgleich mit der Bodenbearbeitung oder der Aussaat der Hauptfrucht. Die BioDrill 360 hat einen elektrischen Antrieb mit einer sehr exakt einstellbaren Saatmenge von 1-30 kg/ha. Die Fahrgeschwindidkeit wird von einem Radarsensor gemessen, was eine genaue Saatdosierung ermöglicht. 

Die BioDrill BDA 360 ist mit elektrischem Dosierantrieb für die Spirit, den Cultus 420-500 und den TopDown 400-700 erhältlich.

Einen mechanischen Dosierantrieban der BD 360 gibt es für die Carrier 500-820 sowie für Rollex und Rexius. Eine hydraulische Version des Dosierantriebs ist für die Rapid A 600-800C/J/S erhältlich.
BioDrill BDX 180 und BDX 250

Die BioDrill ist eine mechanische Sämaschine mit einem elektrischen Antrieb für Feinsämereien. Die Saat wird zur gleichen Zeit wie die Bodenbearbeitung oder die Saat der Hauptfrucht ausgebracht. BioDrill BDX 180 und BDX 250 haben ein mechanisches Dosiersystem, die Saat fällt duch die Schwerkraft zu Boden.

BioDrill BDX 180/250 ist erhältlich für Carrier 300-400, Cultus 300-400 und TopDown 300.

Eine mechanische Version, die Grassbox, ist für die Rapid 300-400C/S erhältlich.

Technische Daten
BioDrill 180 (BDX) 250 (BDX)
Saatguttank l 180 250
Dosierantrieb mechanisch/elektrisch mechanisch/elektrisch
Stromversorgung +12V +12V
TopDown 300  -
Cultus* 300, 350 400
Carrier* 300, 350 400

*nicht für im Dreipunkt angebaute Modelle
BioDrill 360 (BD) 360 (BDA)
Saatguttank l 360 360
Dosiersntrieg pneumatisch/elektrisch* pneumatisch/elektrisch*
Stromversorgung +12V +12V
TopDown  - 400-700
Cultus  - 420-500
Carrier -  500-1225
Rollex 450-620  -
Rexius 650-940  -
Rapid A 400-800S, 600-800C, 600-800J  -
Spirit  - 400-600S, 400C-600C

*bei Rapid: Mitbenutzung des bereits vorhandenen pneumatisch/elektrischen Dosierantriebs.
Bei Rollex & Rexius: pneumatisch/mechaniser Dosierantrieb via Spornrad
Hydraulisches Gebläse: 1DW-Steuergerät + 1 freier Rücklauf benötigt.
Bei Rapid und Spirit wird der Luftstrom des bereits vorhandenen Gebläses geteilt.

Downloads & Videos
Roman Weinhappl


+43 664 - 848 53 23
r.weinhappl@hammerschmied.at

Feinsämereien Maschine
Untersaat Maschine
Zwischenfrucht Maschine
Tel: +43 2262-66381         landmaschinen@hammerschmied.at